Lehrstraße 19, 82211 Herrsching +49 8152 969881 E-Mail

Effizienzhäuser

Wir bauen auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz


Energiebewusst Bauen - unsere Effizienzhäuser

 

Wer energiebewusst baut, spart bares Geld und steigert langfristig den Wert seiner Immobilie. Mit einer durchdachten Planung durch unsere Architekten und die enge Zusammenarbeit mit unserem Energieberater sind Effizienzhäuser nicht nur optisch attraktive Gebäude. Für ihre Bewohner verbinden sich ein gesundes Raumklima, angenehme gleichmäßige Raumwärme und komfortable Technik miteinander. Der Gesetzgeber fordert nahezu luftdichte Häuser und die Anforderungen werden sogar ab Januar 2016 nochmal verschärft.
Daher muss die frische Luft gezielt in die Neubauten eingebracht werden. Das durchdachte Lüftungssystem in Kombination mit Fußbodenheizung und Wärmepumpe ist heutzutage eine komfortable und sinnvolle Lösung, um die Luftzirkulation im Haus zu gewährleisten. Durch die effiziente Lüftungsanlage hat Schimmelbildung keine Chance, da die feuchte Luft aus Badezimmer, Küche und WC direkt abgesaugt wird und zur Beheizung wieder verwendet wird.

 

 

Was heute gefördert wird - wird morgen gefordert. Wir sind EnergieWertHaus-Partner und werden regelmäßig geprüft und zertifiziert. Als solches sind wir Bauexperten von Energiesparhäusern und betreuen Sie individuell und professionell vor Ort.

 

 

Effizienzhäuser

Wir bauen für Sie Effizienzhäuser KfW-55, KfW-40 oder KfW-40 Plus. Dadurch haben Sie die Möglichkeit von den Förderprogrammen der KfW zu profitieren. Wir bieten Ihnen hierzu für Ihr Haus entsprechende Lösungen an, wie Abluftwärmepumpen, Photovoltaikanlagen, Solaranlagen, etc.

KfW Effizienzhaus 40
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis,Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis,
Maximaler Jahresprimärenergiebedarf: ?? kWh/m2

KfW Effizienzhaus 40 Plus
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis,Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis,
Maximaler Jahresprimärenergiebedarf: ?? kWh/m2

KfW Effizienzhaus 55 nach EnEV 2009
Für ein KfW Effizienzhaus 55 darf der Energiebedarf pro m² und Jahr im Bezug zum Standardeffizienzhaus 100 nur 55 % der Energie verbrauchen, also 45 % weniger als das Effizienzhaus 100. Das führt zu einem maximalen Jahres-Primärenergieverbrauch von 40 kWh/m2. Anforderungen: Der Jahres-Primärenergiebedarf (Qp) (= Gesamtenergieverbrauch eines Gebäudes) darf 40 kWh pro m² nicht übersteigen. Der Transmissionswärmeverlust (=Wärmeverlust nach außen) muss um mindestens 45%unter dem Höchstwert des Effizienzhaus 100 nach der EnEV 2009 liegen.
Maximaler Jahresprimärenergiebedarf: 40 kWh/m2

 

 

 

Die Heizung von morgen nutzt regenerative Energie. Es gibt sie sogar heute schon. Der Einsatz von Wärmepumpen oder Solarenergie wird nicht nur finanziell gefördert, er ist für Neubauten sogar Pflicht.

 

 

 

effizienzhaeuser

© wirestock - de.freepik.com

Effizienzhäuser - Energiebewusst Bauen

Energiebewusst Bauen heißt Energie sparen, z.B. durch Einsatz von regenerativen Heizungen (z. B. Wärmepumpe, Solaranlage). 
Dem gegenüber steht die Effizienz, also die Energie optimal und nachhaltig zu nutzen. Wer an der richtigen Stelle investiert, erhält die etwas höheren Ausgaben in Zukunft vielfach zurück. 
Das Geld, das in regenerative Energien investiert wird, macht sich bei den ständig steigenden Brennstoffpreisen schon bald bezahlt. Ein langfristiger Werterhalt ist ein zusätzlicher Vorteil, wenn Sie in regenerative Energien investieren und sich für ein energieeffizientes Haus entscheiden. Sie unterstützen damit den Umweltschutz, denn je weniger Haushalte Gas oder Öl benötigen, um so weniger wird unsere Umwelt durch „Fracking“, kilometerlange Leitungen für Gas und Öl durch Meere und Umwelt, Bohrinseln, etc. belastet.

 

 

 

 

 

 

Bereits 95 % aller Neubauten in Schweden haben sie: Die Wärmepumpe.

Wärmepumpen nutzen Sonnenenergie, die in Erde, Wasser und Luft gespeichert wird. Auch in Deutschland setzt sie sich immer mehr durch, vor allem bei Neubauten, die als Effizienzhäuser 40 Plus, 40, 55 gebaut werden. Auch unsere Standardheizung ist die Abluftwärmepumpe von NIBE. Jedes Haus wird individuell vom NIBE berechnet und die dazu passende Wärmepumpe eingebaut. Wir bauen bereits seit über 15 Jahren Wärmepumpen in unsere Häuser als Heizmedium ein und arbeiten direkt mit der Herstellungsfirma zusammen. Unsere Heizungsbauer bauen die Wärmepumpe ein und NIBE nimmt die Wärmepumpe in Betrieb. Sie erhalten eine Einführung durch den Techniker, der für Ihre Fragen und Wünsche zur Verfügung steht. Das Heizprogramm wird individuell an Ihre Vorlieben angepasst. Jeder Raum hat ein eigenes Thermostat an dem Sie Ihre Wunschtemperatur einstellen können.

effizienzhaeuser

 

 
Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung!

 

Weitere Infos zu Effizienzhäusern

 

Energieausweis

 

endenergie

Es gibt zwei unterschiedliche Energieausweise:

  • Energieausweis auf Basis des Energiebedarfs (Bedarfsausweis)
  • Energieausweis auf Basis des Energieverbrauchs (Verbrauchsausweis)

Der Energiebedarfsausweis wird meist für Neubauten und bei Änderungen angewandt. Angegeben wird der Jahres-Primärenergiebedarf in kWh, der auf rechnerisch ermittelten Prämissen basiert.

Der Verbrauchsnachweis ist für Immobilien/Gebäude aus dem Bestand vorgesehen, die die Wärmeschutzverordnung vom 1. November 1977 erfüllen. Dieser Energieausweis besteht aus Informationen welche aus mehreren aufeinanderfolgenden Verbrauchsperioden resultieren.

 

Fördermittel

Informieren Sie sich über die Möglichkeit, Fördermittel für Ihre Immobilien- oder Baufinanzierung zu beantragen. Wir beraten Sie gerne zu den Finanzierungsangeboten der KfW-Förderbank, sowie von Land und Kommunen.

 

 

Sie haben Fragen zu unseren Effizienzhäusern

Rufen Sie uns an, oder kontaktieren Sie uns per E-Mail.
Wir beraten sie gerne.

  +49 8152 969881

   Kontaktformular

 

 

Kontakt

SKS-Wohnbau GmbH
Lehrstraße 19 82211 Herrsching

+49 8152 969881

E-Mail

Mo-Fr: 9:00 - 17:00

Bauvorhaben